Appell für ein "Offenes Europa"
lanciert vom Bund Europäischer Journalisten (European Federation of Journalists - EFJ) und Statewatch

(vorest sind alle Dokumentationen leider nur in Englisch erhältlich)

"Essays für ein Offenes Europa": die Argumente dafür
Unsere Verordung über Zugang zu Dokumenten: eine Verordnung für die Zivilgesellschaft
"Geheimes Europa" Webseite: für alle Dokumente und Materialien
Wer unterstützt Statewatch's Arbeit: über öffentlichen Zugang zu EU Dokumenten



"Zur Zeit wird in der Europäischen Kommission, dem Europäischen Rat und dem Europäischen Parlament eine neue Verordnung über Rechte des öffentlichen Zugangs zu Dokumenten in der EU besprochen. In den Brüsseler "Korridoren der Macht" zeigen die Positionen dieser Institutionen, daß sie sich auf dem Wege zu mehr Geheimnistuerei und weniger Transparenz befinden. In der Tat scheinen sie im Moment mehr daran interressiert zu sein ihre eigenen Rechte zu etablieren (durch sogenannte inter-institutionelle "deals"), als die der Bürger.

Diese Essays werden daher mit dem Vorhaben veröffentlicht eine breiter gefächerte Debatte in der Gesellschaft zu ermutigen, so daß die Stimme der Bürger in solch einer Weise gehört wird daß sie nicht ignoriert werden kann. Der Zugang zu EU Dokumenten ist kein "Geschenk" von oben welches zugeschnitten, gesäubert und manipuliert werden kann. Es ist ein "Recht" welches fundamental für jede Demokratie ist." Tony Bunyan, Deidre Curtin und Aidan White, Einführung zu "Essays for an Open Europe"


Ich/Wir unterstützen den Appell an die EU Institutionen für ein demokratisches und verantwortliches "Offenes Europa" über einen öffentlichen Zugang zu Dokumenten - eine vollständige Liste derer (nur Namen, Gruppen/Positionen, KEINE Kontaktdetails) die diesen Appell unterstützen wird auf dieser Webpage veröffentlicht. Klicken Sie hier um zu sehen: wer sich schon eingeschrieben hat

Name

e-mail Addresse

Organisation/Gruppe/Position (Student, Anwalt, Aktivist, Journalist etc)

Addresse

Wir freuen uns über jegliche Kommentare die Sie haben:

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, drücken sie hier um ihre Nachricht zu senden: